*
Der Aufbau des Haares
31.08.2006 17:27 (4924 x gelesen)

Der Aufbau des Haares

Das menschliche Haar besteht aus drei Teilen: dem Haarschaft, der Haarwurzel und der Haarzwiebel.



Sein sichtbarer Teil – der Haarschaft – ist der Abschnitt des Haares, der aus der Haut herausragt. Dagegen ist die Haarwurzel in der Haut verankert und endet mit einer knollenartigen Verdickung, der so genannten Haarzwiebel.

Seinen Halt erhält das Haar dadurch, dass die Haarzwiebel an einer Haarpapille der Haut befestigt ist. Diese Papille besteht aus Bindegewebe. Die Haarwurzel selbst befindet sich in der Wurzelscheide, die auch als Haarfollikel bezeichnet wird. Daran schließt sich eine Talgdrüse an, die für die Einfettung des Haares verantwortlich ist.

Jedes einzelne Haar wird darüber hinaus von einem Haarmuskel umfasst und von sehr feinen Nervenfasern umsponnen. Diese empfindlichen Nervenfasern registrieren auch die kleinsten Berührungen. So kommt es, dass sich beispielsweise schon bei einem leichten Luftzug die Haarmuskeln zusammenziehen und eine Gänsehaut verursachen.


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail